Home - Heinemann Verlag Mittwoch, 19. Dezember 2018  
         
[English]

Was gibt es Neues

 

   
Pressemitteilung 2/2009
 
Eine junge IT-Fachzeitschrift trotzt jeder Krise
 
München, 12.02.09 Die Zahl der Abonnenten und der Anzeigenumsatz des Magazins IT-Administrator wachsen kontinuierlich.
 
Es gibt sie noch, die guten Nachrichten. In unruhigen Zeiten, in denen eine Krise die nächste überrollt, kann die junge Fachzeitschrift IT-Administrator, das Magazin für professionelle System- und Netzwerkadministration, mit positiven Zahlen aufwarten und trotzt der gegenwärtigen Finanz- und Printkrise. »Von wegen IT-Spezialisten suchen nur noch im Internet nach Informationen« sagt die Verlagsleitung Anne Kathrin Heinemann, und verweist auf die kontinuierlich steigende Zahl der Abonnenten seit der Erstausgabe im September 2004.
 
Ebenfalls einen beachtlichen Erfolg weist das Magazin bei seiner ersten Teilnahme an der LAC, der Leseranalyse Computerpresse 2008, auf. Bei einer monatlichen Auflage von 10.000 Heften erzielt der IT-Administrator eine Reichweite von 69.000 Lesern pro Ausgabe. Und während alle relevanten Wettbewerber, wie beispielsweise die Fachzeitschriften iX, LANline, Network Computing und Windows IT Pro, laut den Quartalsauflagenzahlen der IVW, innerhalb des letzten Jahres, vom Quartal 04/2007 auf 04/2008, zwischen ca. 1% und 11% an Abonnenten verloren haben, hat der IT-Administrator über 26% neue zahlende Leser hinzugewonnen. Aktuell hat er 2.678 Abonnenten, die zudem noch einen überdurchschnittlich hohen Preis für ein vergleichsweise kompaktes Heft zu zahlen bereit sind. Als Gründe hierfür nennt Anne Kathrin Heinemann zum einen die hohe Qualität der Inhalte, die ausschließliche Orientierung der Inhalte an den Bedürfnissen der Zielgruppe, den sehr hohen Praxisbezug, sowie das für eine IT-Zeitschrift individuell und mit viel Liebe für das Detail gestaltete Layout.
 
Eine bessere Garantie dafür, dass ein Heft auch wirklich gelesen wird und auch die darin enthaltene Anzeigenwerbung wahrgenommen wird, gibt es laut Anne Kathrin Heinemann nicht. Das haben auch große und kleine IT-Unternehmen schnell realisiert. Der Anzeigenumsatz ist 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent gestiegen. Neben Microsoft, Hewlett Packard sind auch 1 & 1 Internet, IBM oder Fujitsu-Siemens und viele mittelständische und kleinere Unternehmen treue Werbekunden und berichten teilweise von messbarem Erfolg ihrer Anzeigenkampagnen. Anne Kathrin Heinemann ist überzeugt, dass der IT-Administrator auch das krisengebeutelte Jahr 2009 heil übersteht und weiter auf Wachstumskurs bleibt.
 
Über die Heinemann Verlag GmbH
Der Heinemann Verlag wurde im April 2004 gegründet. Heutige geschäftsführende Gesellschafter zu gleichen Teilen sind Anne Kathrin und Matthias Heinemann. Das erste Fachmagazin der »IT-Administrator« kam im Herbst 2004 auf den deutschsprachigen Markt. Seit 2008 ergänzen eine Sonderheft-Reihe, Veranstaltungen und eine Usergroup das Magazin. Im Dezember 2008 wurde das Verlagsprogramm um Belletristik erweitert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.heinemann-verlag.de.
 
Pressekontakte:
 
Heinemann Verlag GmbH
Anne Kathrin Heinemann
Leopoldstraße 87
80802 München
Tel.: +49 (89) 4445408-20
E-Mail: kathrin@heinemann-verlag.de
Web: www.heinemann-verlag.de